Sexdate und Fickdate


Auf der Suche nach einem unvergesslichen Sexabenteuer – dann könnte ein Sexdate das Richtige sein. Du liebst den Nervenkitzel und hast Lust auf ein geiles, erotisches Date.

Dann bist Du vielleicht der richtige Typ für Sexdates. Denn jeder, der die Überlegung verlockend findet, Sex mit einem Fremden zu haben, ist hier auf der richtigen Seite. Nicht lange rum texten, sondern gleich zur Sache kommen, also für alle, die tacheles Reden und nicht zu schüchtern für das unvergessliche Erlebnis sind. Lästiges Andeuten und Abwarten fällt hier weg, da allen Parteien klar ist, worum es beim Fickdate geht.

Was ist ein Sexdate?


Unter einem Sexdate wird die gezielte Verabredung zum Ficken, von mind. 2 Leuten, verstanden. Man trifft sich also ausschließlich um miteinander zu poppen und nicht weil man die ganz großen Liebe sucht. Der Nervenkitzel ist hier logischerweise besonders hoch, was diese Fickdates so verlockend werden lassen. Egal Ob Mann, Frau, TS, TV oder Paare. Wer sich also gezielt auf die Suche begeht, wird auf MyDirtyBook sicherlich etwas finden, so dass einem Sextreffen nichts mehr im Weg steht.

Kostenlose Sexdates und private Fickdates
Aufregend und sogar nicht niederträchtig: Sex-Dating stillt menschliche Bedürfnisse wie ein gutes Essen den Durst und Hunger.



Wo finde ich Sexpartner für ein Fickdate?


Vor allem das Netz bietet den Platz zum Austauschen von Unverfänglichkeiten wie dem Sexdate. Hier können sich gezielt Menschen kennenlernen, welche die selben Ziele hinsichtlich privaten Sex haben. Auch in den Singlebörsen gibt es selbstverständlich Leute, die auf der Suche nach Sextreffen sind. Nur sollte man da erst klar stellen, worauf ein Date hinauslaufen soll, sonst sind Enttäuschungen und Irrtümer auf beiden Seiten vorprogrammiert.

Risiken beim Sexdate


Im Web sollte man immer Vorsicht walten lassen, wem man sich anvertraut. Gerade wenn es um so etwas Privates wie Sex mit einem Fremden geht, ist es bedeutend, dass man sicher ist. Also lieber sich erstmal an einer neutralen Location verabreden und sehen, was das Gefühl sagt. Und auch die sexuellen Vorlieben sollten im Vorher geklärt sein, nicht dass man auf einmal eine nicht so schöne Überraschung gibt. Am Ende besteht selbstverständlich das selbe Risiko wie bei einem One-Night-Stand, jedoch sieht man hier den Parner bevor man sich entschließt mit ihm zu Bumsen, im Web läuft das jedoch andersrum. Man sollte sich also Erst abklären und absichern was geht und was nicht. Wer nicht den Schneid hat Nein zu sagen, sollte sich allgemein überlegen, ob ein Fickdate das Richtige für einen ist.

Sexdate – null Verpflichtungen danach

Das Fickdate zum vögeln kann aus mehreren Situationen entspringen. Moderne Singles wollen nicht auf einen guten Fick verzichten, Leute in Partnerschaften finden nicht die Beachtung, nach der der Körper verlangt. Schon hier lässt sich die zweigeteilte Klientel erahnen. Es mag immer nur um prikelnde und sinnliche Situationen gehen, oft wird dabei die Grenze zum Fremdgehen überquert. Beim erotischen Sextreffen allerdings speilt die private Situation nur eine geringe Rolle. So wird aus dem geilen Sexdate ein aufregendes Erlebnis.

Wo finde ich Sexpartner für eun Fickdate?



Mehr als nur Befriedigung

Die Erfüllung der sexuellen Fantasien birgt auch das Risiko, nicht den geeigneten Sexpartner für die Erfüllung der sexuellen Wünsche da zu haben. Für den geeigneten den Sprachkurs die VHS vor Ort, für den Squash-Partner wählt man einen Club. Beim Sex ist es schon nicht so einfach. Denn auf Gut Glück losziehen kann ins Geld gehen, enttäuschend und riskant werden. In der niveauvollen Umgebung von MyDirtyBook lässt sich in Konversationen vorab ganz einfach raus finden, ob die Ansichten von den geilen Stunden zu zweit kompatibel sind. Denn natürlich möchte man beim Sexdate auf seine Kosten kommen.

Sexdating – die besonderen Aspekte auf dem Weg zum Höhepunkt
  • Die Bereitwilligkeit zum Ficken beim ersten Fickdate – laut einer Umfrage für 40 % der Herren keine Schwierigkeit. Und immerhin 11 Prozent der befragten Damen finden das in Ordnung.
  • Auch die schnelle Nummer braucht ein gepflegtes Drumherum. Relaxen ist angesagt.
  • Echte Profile sorgen für weniger Reinfälle auf beiden Seiten.
  • Für die Location zum Treffen ist es am besten nicht die eigenen vier Wände wählen. So umgeht die Frau das Risiko lästige Telefonate und Besuche, wenn der Sexpartner doch nicht das Richtige war.
  • Egal ob immer der eine Liebhaber oder mehrere Sex-Dates – Safer Sex ist sollte unbedingt immer dabei sein.


Fickdate - Mehr als nur Befriedigung



Sex-Dating – problemloser Spaß ohne Gefühle?
Die Parteien lernen sich oft im Web kennen und wollen gar nicht viel voneinander wissen, mit der sie Poppen wollen. Ohne Anlaufzeit ist das meist verwendete Schlagwort für die Fickdates, deren Ausgang bereits vorprogrammiert sind.

Erotische Kontaktanzeigen im Web boomen. Und besonders oft liest man die Sorte, die nur auf problemlosen Sex-Dates aus ist. Anstatt in Bars oder Diskos zu gehen und dort den ganzen Abend mit ungewissem Ende zu flirten, legt man in den Sexanzeigen die Karten offen auf den Tisch und handelt ungefähr so, als würde man einen Einkaufszettel anlegen. Ein paar Worte über Aussehen, Alter, und sexuelle Vorlieben, zusammen mit einem Profilfoto, reichen oft aus, um aus einer Flut von Nachrichten den richtigen Sex-Partner zu wählen.

Damen haben es da zweifellos besonders leicht. Gleich ob sie Sexanzeigen aufgeben oder nur welche beantworten – die Auswahl, die sie haben, ist groß. Aber auch Herren müssen nicht verzagen, denn gerade junge Damen stehen zu ihren sexuellen Fantasien und leben ihre Bedürfnisse gern mit unbekannten Männern aus, bei den ihnen hinterher nichts beschämend sein muss.

Nach dem ersten Kontakt gibt es meist nur wenig weitere Nachrichten. Wer zu lange wartet, könnte sich ja noch um entscheiden und deshalb wird schnell agiert. Viele verabreden sich gleich auf abgelegenen Plätzen, an Seen oder reservieren im Voraus ein Zimmer im Hotel – und viele lassen sich auch “covern”, sprich sie sagen jemandem Bescheid, wo sie sind und machen ein Zeichen aus. Tritt dieses Zeichen dann z.B. nicht ein, weiß der Aufpasser, dass Gefahr besteht. Das Covern ist wichtig bei solchen Fick-Dates, schließlich weiß man nie, wen man da treffen wird.

Sex-Dating – problemloser Spaß ohne Gefühle?
Sex-Treffen, rein in die Kiste, Spaß haben und danach so tun als ob nichts war – so laufen Sex-Dates sehr oft ab.



Vor einigen Jahren war noch das Café ein poulärer Punkt zum Treffen für das erste Date. Bei einem Getränk unterhielt man sich noch kurz, bevor man dann miteinander gefickt hat. Doch die Sex-Dater haben sich weiterentwickelt und lassen heute größtenteils die Unterhaltung davor aus – und danach erst Recht. Es zählt tatsächlich nur noch das Eine: Sex! Möglichst flink und ohne jegliche Art von Gefühlen einander geht es ans Vögeln. Es darf egoistisch und natürlich auch hemmungslos sein. Beachtung auf den Fick-Partner, gibt es nur zum Teil. Der eigene Spaß und die Befriedigung der Sexlust, das ist es, was hauptsächlich zählt.

Und obwohl beide nur an sich denken, scheint tatsächlich jeder seinen Spaß zu haben. Die verschiedenen Wünsche und sexuellen Fantasien fügen sich zusammen, bis zum Höhepunkt. Dann geht man wieder seiner Wege, hängt noch einen Augenblick den schönen Gefühlen im Inneren nach und zieht sich wieder an. Ein kleiner Kuss zum GoodBy sagen ist meist alles, was einem nach dem Sex noch einfällt. Was sollte man sich auch noch anderes sagen?

Der Verlauf von so einem Sex-Dates hört sich hart an, aber tief in uns drinnen wünschen wir doch alle vom tollen Sex mit einem fremden Menschen, dem wir keine Erläuterungen schuldig sind, wo wir keinen Orgasmus faken müssen oder dem wir immer wieder sagen, Analsex wäre ja garnichts für uns, obwohl wir uns genau das wünschen würden. Ja, so ein Fick-Date hat schon etwas Geiles. Es ist eine Wohltat den Alltag zu entfliehen und sich nur seinen sexuellen Vorlieben hinzugeben. Und unser Verantwortungsbewusstsein? Das beruhigen wir mit dem Fakt, dass es ja unzählige Leute genauso machen wie wir. Warum sonst sind die Kontaktmärkte überfüllt mit diesen Sexanzeigen?

AGB | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Kooperation
MyDirtyBook ist ein Service von
MyDirtyBook | Das erotische Facebook!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.